Jahresdienstversammlung 2018 der Feuerwehr der Gemeinde Niederzier

Jahresdienstversammlung der Feuerwehr der Gemeinde Niederzier am 13.04.2018 im Gerätehaus Oberzier.

Neben Vertretern der einzelnen Löschgruppen und der Gemeindeverwaltung, durfte Wehrleiter Markus Wirtz auch den Bürgermeister der Gemeinde Niederzier, Herrn Hermann Heuser, und den Kreisbrandmeister des Kreises Düren, Herrn Karlheinz Eismar zur Jahresdienstversammlung der Feuerwehr Gemeinde Niederzier begrüßen. Aus guter Tradition waren auch Vertreter der Werkfeuerwehr RWE-Power der Einladung wie bereits in den Vorjahren ins Gerätehaus Oberzier gefolgt.

Markus Wirtz berichtete als erstes über die stark wachsende Mitgliederzahl der Feuerwehr. Dies begründet sich in der Gründung einer Kinderfeuerwehr die 25 Mitglieder umfasst. In der Feuerwehr der Gemeinde Niederzier befinden sich aufgeteilt in die Abteilungen: Aktive Wehr, Jugendfeuerwehr, Ehrenabteilung und Kinderfeuerwehr 280 Mitglieder (Stand: 31.12.2017).  Erfreulich hierbei war, dass die Jugendfeuerwehr, trotz Übernahmen in die aktive Wehr, ihre Mitgliederzahl im Vergleich zum Vorjahr um 15 Mitglieder auf 71 Mitglieder (61m/10w) steigern konnte. Dadurch bleibt die Jugendfeuerwehr auch weiterhin ein wichtiger Garant für qualifizierten Nachwuchs in der Feuerwehr.
Das die Jugendfeuerwehr im Jahr 2017 alles andere als untätig war wurde im Jahresbericht ebenfalls deutlich. So konnten neben den normalen Übungsdiensten viele verschiedene Aktivitäten veranstaltet werden. Ein Highlight war mit Sicherheit wieder der Weihnachtsmarkt auf dem Innenhof der Gemeindeverwaltung, dort konnte im vergangenen Jahr auch die Kalenderaktion mit der Spendenübergabe an die Aktion „Running for Kids“ abgeschlossen werden.

Genauso wie die Mitgliederzahlen stiegen auch die Einsatzzahlen im vergangen Jahr an.
Hatte die Feuerwehr der Gemeinde Niederzier im vergangen Jahr 2016 noch 143 Einsätze abzuarbeiten so waren es 2017 schon 151. Dabei ist die Feuerwehr der Gemeinde Niederzier öfters Interkommunal zur Unterstützung der benachbarten Kommunen unterwegs gewesen, dies zeigt dass die Zusammenarbeit der Feuerwehren immer besser funktioniert.

Die notwendigen Kenntnisse für die Abarbeitung der Einsätze holten sich die Mitglieder der Feuerwehr bei diversen Lehrgängen und Seminaren. So wurden insgesamt 18 Lehrgänge auf Kreisebene und 10 Lehrgänge beim Land NRW abgehalten.
Leider wird es immer schwieriger, die Arbeitgeber davon zu überzeugen, dass eine Freistellung der Mitarbeiter notwendig ist.
Die Grundausbildung (Truppmann1 und Truppmann2) wurde wie auch in den vergangen Jahren in dem interkommunalen Modell mit den Feuerwehren Langerwehe und Inden durchgeführt.

Für das Jahr 2018 steht bereits viel auf dem Programm. Hervorzuheben ist hierbei die Indienststellung eines neuen LF20 für die Löschgruppe Oberzier und eines neuen Kommandowagens. Des Weiteren darf sich die Feuerwehr der Gemeinde Niederzier über einen neuen Mannschaftstransportwagen für die Kinderfeuerwehr freuen, dass vom Land NRW finanziert wird.

Nach einer kurzen Ansprache an die anwesenden Gäste, führte Bürgermeister Hermann Heuser zahlreiche Ehrungen und Beförderungen durch:

Beförderungen:

Feuerwehrmann/frau
–>Kevin Schmitz
–>Daniel Leisten
–>Kevin Peters
–>Sara Barth

Oberfeuerwehrmann/frau
–>Jan Drousch
–>Hildegard Nußbaum
–>Kai Telemann
–>Marcel Jansen

Unterbrandmeister
–>Markus Brauner

Oberbrandmeister
–>Volker Wenzel

 

Ernennungen:

Markus Brauner              –>Kommissarischer Löschgruppenführer LG Hambach
Christian Wolkenaer       –>Kommissarischer stellvertretender Löschgruppenführer LG Hambach

René Stade                      –>Jugendfeuerwehrwart der LG Hambach

Manfred Ortner               –>Gruppenführer CBRN Gruppe

Jörg Antons                     –>Funk- und Datenbeauftragter der Feuerwehr der Gemeinde Niederzier

 

Ehrungen:

Jasmin Bürger                  –>10-jährige Mitgliedschaft, Ehrennadel in Bronze VdF-NRW
Sebastian Raebiger          –>10-jährige Mitgliedschaft, Ehrennadel in Bronze VdF-NRW
Volker Rothkranz             –>10-jährige Mitgliedschaft, Ehrennadel in Bronze VdF-NRW
Melissa Frinken                –>10-jährige Mitgliedschaft, Ehrennadel in Bronze VdF-NRW

Sebastian Cremer            –>25-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber
Helmut Eismar                 –>25-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber
Harald Lamertz                –>25-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber
Heinz-Jürgen Nelles        –>25-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber
Christian Wolkenaer        –>25-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber

Detlef Abels                     –>35-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Gold
Corrado Angioni              –>35-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Gold
Michael Töller                  –>35-jährige Mitgliedschaft, Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Gold

 

Cremer Mathias                –>Goldene Ehrennadel des KfV Düren für seine Leistungen als
stellv. Leiter der Feuerwehr

Im Anschluss blieb Markus Wirtz nur noch die Versammlung zu beenden und zu einem anschließenden Imbiss einzuladen. Bei leckeren Essen wurde die Versammlung beendet und fand einen würdigen Ausklang wobei noch die ein oder andere Anekdote unter den Kameraden ausgetauscht werden konnte.

 

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen