Selhausen -LKW Diesel Tank aufgerissen (nach VU)

Datum: April 14, 2016 
Alarmzeit: 07:00 Uhr 
Art: TH1  
Einsatzort: Selhausen 
Fahrzeuge: Florian Niederzier TSF-W 01 , Florian Niederzier TLF 3000-01 , Florian Niederzier MTF -02 , Florian Niederzier MTF-06  
Weitere Kräfte: Rettungsdienst Kreis Düren  


Einsatzbericht:

Auslaufender Diesel aus einem Fahrzeugtank eines LKW`s sorgte dafür das gegen 7:00 Uhr die Löschgruppe Huchem-Stammeln in die Ortslage Selhausen alarmiert wurde. Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW wurde der Dieseltank soweit beschädigt das der Dieselkraftstoff austrat. Zur Unterstützung wurde daraufhin die Löschgruppe Krauthausen nach alarmiert. Mittels Bindemittel wurde ein weiteres Einlaufen des Kraftstoffes in den Regenkanal unterbunden und der weiterhin auslaufende Diesel mit Auffangmulden aufgefangen. Die stark verschmutzte Fahrbahn wurde ebenfalls mit Bindemittel abgestreut.

Zusammen mit dem Ordnungsamt Niederzier sowie der unteren Wasserbehörde wurden weitere Maßnahmen zur Reinigung des Regenkanals getroffen. Im Zusammenarbeit mit Straßen NRW wurde die Reinigung der Fahrbahn durchgeführt wobei auch eine Kehrmaschine zum Einsatz kam.

Bei dem vorangegangenen Verkehrsunfall wurde der Fahrer des PKW verletzt und wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die B56 war während der gesamten Einsatzdauer im Bereich Selhausen in beiden Fahrtrichtungen bis 10:00 Uhr komplett gesperrt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen