Jugendfeuerwehr Niederzier legt erfolgreich die Jugendflamme 1B ab

Wann, warum und wie sichere ich eine Unfallstelle ab? Welche Sanitätsmaterialien gibt es und wie Transportiere ich einen Verletzten?
Welche Arten der Wasserversorgung gibt es und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Diese und noch viele anderen Fragen mussten sich am vergangenen Samstag sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr aus Niederzier stellen.
Leon Deldique, Andreas Gierling, Moritz Güttler, Saskia Murgia, Maximilian Herstein und Lea Telemann konnten die ihnen gestellten aufgaben erfolgreich
beenden, und dürfen sich somit über die Abgeschlossene Jugendflamme Stufe 1 freuen.

Die Jugendflamme Stufe 1 besteht aus den Teilen A und B. Der erste Teil hatten die Teilnehmer bereits im vergangenen Juni erfolgreich abschließen können.

Abgenommen wurde die Jugendflamme vom Gemeindejugendwart Heinz-Willi Haacken, der sich sehr erfreut über das Ergebnis seiner Truppe zeigte.

 

Kommentar verfassen